Das Berg-OL-Erlebnis

Swiss Orienteering Days sind kleine Orientierungsläufe, die das Bergerlebnis in den Schweizer Alpen mit Sport und einer Prise Abenteuer verbinden. Mit Swiss O Days entdeckst du schöne und interessante Laufgelände. Warum nicht einmal in einer abgelegenen Ecke der Schweiz ein Weekend verbringen und ein OL-Erlebnis der kleinen, feinen Art geniessen?

Es gibt Swiss O Days, da kann man gemütlich mit einer Bergbahn oder dem PW an den OL fahren. An anderen Swiss O Days ist schon der Anmarsch ins Wettkampfzentrum oder an den Start Teil des Bergerlebnisses; der OL ist dann einfach noch das Zückerchen.

Swiss O Days gibt es nur in den Jahren, in denen keine Swiss O Week stattfindet.  Swiss O Days trösten Berg-OL-Geniesser über Jahre ohne SOW hinweg.

Einfache Organisation

Die Teilnehmer der Swiss O Days sind sehr naturverbunden, schätzen die einfache Organisation und die grosse Selbstverantwortung. Sie nehmen bei knappen Anfahrtskapazitäten lange Wartezeiten oder wegen der Abgeschiedenheit des Laufgeländes lange Anmarschwege oder sogar eine Beschränkung der Teilnehmerzahl in Kauf.

Um wirklich einen Berg- und OL-Genuss erleben zu können, werden Swiss O Days nur bei einigermassen schönem Wetter durchgeführt.